Holzrahmenbau

Holzrahmenbau - Was ist das eigentlich

Bei unserer Bauweise, dem Holzrahmenbau, handelt es sich um ein modernes Bausystem in mehreren Schichten. Die Holzkonstruktion aus trockenem Fichtenholz ist das Tragwerk des Hauses. Um diese herum sind verschiedene Plattenwerkstoffe angebracht, die sowohl statische als auch bauphysikalische und optische Funktionen haben. Die Zwischenräume der Holzständer werden mit Zellulose-Dämmstoff gefüllt. Die Wände werden zunächst liegend vormontiert und dann von einem Autokran aufgerichtet.

Vorteile der Holzrahmen-Bauweise:

gute Wärmedämmung

Holz leitet von Natur wenig Wärme weiter. In Verbindung mit unserer Zellulose-Wärmedämmung erreichen wir einen guten Energiestandard.

angenehmes Wohnklima

Unsere Häuser bestehen fast ausschlieslich aus natürlichen Baustoffen, das führt zu einer angenehmen und gesunden Raumluft.

kurze Bauzeit

Durch die modulare Bauweise ist ein normales Wohnhaus in der Regel innerhalb einer Woche regendicht. Alle anschließenden Arbeiten werden im trockenen durchgeführt.

geringe Kosten

 

Holz im Wohnraum

Die Holzkonstruktion ist das Tragwerk des Hauses. Die Hölzer der Balkenlage im Erdgeschoss, sowie des Dachstuhls bleiben auf Wunsch im Innenraum sichtbar und erzeugen eine warme Wohlfühlatmosphäre.

Alle sichtbaren Hölzer bestehen aus kontrollierten, trockenen Leimholzbalken (Duo-/Trio-Balken®). Auf dem Tragwerk schließt eine Schalung aus Nut- und Federbrettern den Innenraum ab (23mm stark). Alle sichtbaren Holzteile werden vor dem Einbau mit einem farblosen Lasuranstrich versehen (Osmo Uviwax®-Protection), um den hellen Charakter des Holzes nachhaltig zu bewahren.

Der Zuschnitt und die Bearbeitung der Hölzer erfolgt millimetergenau durch den Einsatz CNC-gesteuerter Abbund-Maschinen, welcher eine passgenaue und preisgünstige Herstellung ermöglicht.

Beispiele von sichtbaren Decken- bzw. Dachkonstruktionen

Wandaufbau

Klicken sie auf die Pfeile um Schichten aus und einzublenden. Klicken Sie auf die rechts auf die Button um Informationen über die einzelnen Schichten zu erhalten.

previous arrow
next arrow

Slider

1. Außenputz

Der Außenputz ist einerseits der optische Abschluss der Hülle und dient andererseits als Schutz vor Wind und Wetter. In der Regel kommt bei unseren Bauwerken ein hochwertiger mineralischer Kratzputz zum Einsatz. Dieser besitzt eine hohe Selbstreinigungskraft, damit Ihre Fassade auch nach vielen Jahren noch hell strahlt.

2. Holzweichfaser-Platte

Die Holzweichfaser-Platte ist der Putzträger. Sie wird bei unseren Häusern erst angebracht, wenn der Rohbau schon aufgerichtet ist. So schaffen wir eine durgehende Außenhülle die hervorragend als zusätzliche Dämmebene dient.

3. Holzständer / Zellulosedämmung

Das Tragwerk der Wand besteht aus 18cm starken Holzständern. Die Gefache zwischen den Hölzern wird mit Zellulose-Flocken ausgeblasen. Zellulose-Dämmstoff eignet sich bei unserer Bauweise besonders, da er nicht nur als Dämmmaterial dient, sondern in der Lage ist, Feuchtigkeit zu zu speichern und wieder abzugeben. Darüber hinaus ist Zellulose ein guter Wärmespeicher, so dass an heißen Sommertagen die Hitze draußen gelassen wird und innen ein angenehm kühles Klima herrscht.

4. OSB-Platte

Die OSB-Platte dient als Beplankung auf den Holzständern , als Aussteifungsebene und gibt dem Gebäude stabilität. Durch die hohe festigkeit könne auch z.B. Hängeschränke ganz einfach ohne Dübel an der Wand befestigt werden.

5. Gipskartonplatte

Die Gipskartonplatte ist der Untergrund für den innenseitigen Wandbelag, wie z.B. Putz oder Tapete.

Abbund

"Abbund" nennt der Zimmermann den Zuschnitt und die Bearbeitung der Hölzer. Was früher aufwändig von Hand gearbeitet wurde, übernehmen Heute modernste CNC-gesteuerte Maschinen. Der Zuschnitt und die Bearbeitung erfolgt millimetergenau in kürzester Zeit, was eine passgenaue und preisgünstige Herstellung ermöglicht.

Unser Partnerbetrieb, die Firma Schneider-Holzbau in Netphen verfügt über zwei Abbund-Straßen der Hans-Hundegger-AG und fertigt für uns den kompletten Zuschnitt der Hölzer.

Bildquelle: https://www.hundegger.de/